Gadgets, Handys, Rechner und Geräte


Meine Apps 2011

2011 war ein Jahr der Apps. Viele neue Apps haben das Licht des Internets erblickt. Mich persönlich, faszinieren die Apps. Es gibt 100.000 Tausende, aber Programmierer kommen mit immer mehr ausgefallene Ideen auf. So tauchen jeden Monat neue kostenlose oder kostenpflichtige Apps auf. Es gibt viele Arten von Apps, für jeden User ist etwas dabei. Apps gibt es für jeden erdenklichen Zweck. Sie können uns zum Lachen bringen, uns unterhalten. Apps sind als Zeitvertreib sehr nützlich und unterhaltsam. Die Zeit des Wartens verfliegt mit einer Spiel App schnell. Ich habe auch einige Wartezeiten mit Spielen auf meinem Smartphone verbracht.

Das Spiel das ich häufig auf meinem Smartphone spiele ist, Jewels Deluxe. Das Spiel ist einfach und macht um jeden Fall süchtig. Ich sage es aus eigener Erfahrung. Ich war nie vom Spielen auf Handys fasziniert. Einmal musste ich auf jemanden warten, hatte nichts zu tun und dachte: ''Spiel mal ein Spiel''. Das einfache Prinzip hat mich schnell gefangen. Das Spiel läuft wie von alleine. Ich kann nicht mehr aufhören. Wenn ich ein wenig erschöpft bin und ausschalten will, kommt Jewels Deluxe zum Einsatz. Es ist bunt, einfach und macht süchtig. Es ist mir schon passiert, dass ich mein Akku leer gespielt habe. Werde es bis zum umfallen oder bis ich damit satt bin, spielen. Das beliebteste Handyspiel heißt Angry Birds. Mit der Steinschleuder werden Vögel auf die Ziele geschossen. Habe das Spiel gespielt, aber hat mich nicht gefangen. Ich fand Jewels Deluxe faszinierender. Yoo Ninja! Mag ich auch gerne. Dank Touchscreen ist das Spiel einfach zu bedienen. Man spielt es ähnlich wie Mario. Ich mag Jump & Run Spiele. Wer Obstsalat mag, wird Fruit Ninja lieben. Die Aufgabe ist es verschiedene Früchte zu zerteilen. Macht viel Spaß!

Mein Favorit unter den Unterhaltungsapps ist Talking Tom. Als ich das erste Mal diese App sah, habe ich eine halbe Stunde lang alleine gelacht. Diese App dient nur der Unterhaltung aber es bringt fast jeden zum Lachen. Man kann die Katze streichen oder schlagen. Das Lustigste an Tom ist es, dass er alles nachspricht, was er hört.

Ich mag nachts den Himmel mit all den Sternen anzuschauen. Die Apps Google Sky Map ist eine große Hilfe wenn es darum geht Sterne am Himmel zu identifizieren. Das Handy wird zum Fernrohr. Namen der Stenre, Sternenbilder werden angezeigt. Mit Hilfe von GPS identifiziert die App den Standort.

Diese sind meine Apps 2011. Jeder benutzt was er braucht oder was er mag.

26.12.11 17:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung