Gadgets, Handys, Rechner und Geräte


Spion auf unseren Smartphones?

Die Software ''Carrier IQ'' soll vertrauliche Daten weitergeben und Spionage betreiben. Die Software ist auf 150 Millionen Handys vorinstalliert und soll vertrauliche Daten über die User der Handys sammeln. Daten wie Passwörter können weiter an die Mobilfunkanbieter geleitet werden.

Die Firma Carrier IQ existiert seit 2005 und liefert Antworten auf die Fragen: wie ist die Qualität der Dienstleistung?, wie können die Dienstleistungen verbessert werden?, wieso werden die Anrufe unterbrochen? Es ist eine Art Diagnose-Software, das im Hintergrund läuft und Informationen über Abstürze und Fehler registriert. Solch eine Software ist sehr nützlich für die Mobilfunkanbieter, denn sie können das Verhalten der Nutzer studieren. So können sie die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern. Aber wenn diese Software für Spionage benutzt wird, ist es nicht mehr in Ordnung. Ohne, dass wir es mitbekommen, können SMS, Passwörter, Details über Suchanfragen, Surfen u.a. weitergeleitet werden.

Trevor Eckhart hat das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Carrier IQ zugriff auf vertrauliche Daten auf Smartphones hat. Auf Youtube findet ihr das von ihm gepostete Video. In diesem Video erklärt er Details bezüglich, wie die Software spioniert. Es ist interessant, ihr solltet es euch ansehen. Er behauptet, dass die Software nicht nur Diagnosedaten bietet, sondern auch auf vertrauliche Daten zurückgreift. Nach den Annahmen in der Presse und im Netz hat die Firma Carrier IQ erklärt, wie die Software funktioniert. Upload der Daten wird 1 Mal pro Tag durchgeführt und die enthaltene Information ist bezüglich Mobilnetz und Leistung des Handys. Die übermittelten Daten sind abhängig vom Mobilfunkanbieter. Carrier IQ kommt auf vielen Smartphones vorinstalliert oder kann nach dem Kauf vom Besitzer installiert werden. Die vorinstallierte Version kann vom Benutzer nicht gelöscht werden. Auf einigen Blogs kann man auch lesen, dass vermutlich das FBI die Carrier IQ Daten in irgend eine Form bearbeitet.

Angeblich sind die von Nokia hergestellten Handys mit Carrier IQ nicht kompatibel. RIM benutzt die Software auf BlackBerry, Apple hat es benutzt, HTC installiert Carrier IQ auf Nachfrage.

Bitdefender kommt zur Hilfe mit einer App genannt Carrier IQ Finder. Diese App stellt fest, ob auf dem Handy Carrier IQ installiert ist und ob es derzeit überwacht wird.

25.12.11 17:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung